Banner
Sie befinden sich hier:

Rezepte

Zubereitung

Als Beilage

Backofen auf 180 °C vorheizen. Für die Parmesankörbchen auf ein Backpapier 4 Kreise von 5 cm Durchmesser zeichnen. In das Backblech legen. 25 g Parmesan in die Mitte jeder Rondelle geben, mit dem Messer gleichmässig verteilen. Im Backofen bei 180 °C etwa 10 Minuten backen. Knusprig gebackene Cracker solange sie noch warm und weich sind in vier Förmchen legen. Hüllblätter beim Cicorino rosso entfernen, Köpfchen halbieren, Strunk keilförmig herausschneiden, Hälften quer in feine Streifen schneiden. Olivenöl auf mittlerer Stufe erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch und Peperoncini andünsten, ohne zu bräunen, Cicorino rosso mitdünsten, Reis zugeben und glasig dünsten, mit dem Weisswein ablöschen, abgestreiftes Vanillemark mit den Schoten beigeben, umrühren, Gemüsebrühe nach und nach zugeben, immer dann, wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Der Reis soll sämig sein, aber immer noch etwas Biss haben. Vanilleschoten entfernen (werden für die Garnitur verwendet), Balsamico und kalte Butter unterrühren. Körbchen auf Teller legen, mit dem Risotto füllen, mit der Vanilleschote und den Peperonciniringen garnieren.

Broschüre:
Inspiration Reis - Die Freude kocht mit